Do 11. Mai 2023
Maria, Jensen Betten

Faces of Schwabinger Tor

Hart, medium oder weich? Hoch oder niedrig? Mit kuscheligem Topper und Rückenlehne oder eher puristisch?

Die Boxspring-Betten des norwegischen Familienunternehmens Jensen können viel und passen sich unterschiedlichsten Bedürfnissen an. Im Jensen Store am Schwabinger Tor widmet sich Store Managerin Maria Rinaldo fünf Tage in der Woche mit viel Hingabe dem Thema „guter Schlaf“ und zählt damit in diesem Monat zu unseren „Faces of Schwabinger Tor“. Auf rund 180 m2 Ausstellungsfläche – inklusive „Testschlafzimmer“ – kann man bei ihr die Modelle des Herstellers ausführlich erleben und „erliegen“, bevor man sich für eins davon entscheidet.

 

Den Jensen Store im Schwabinger Tor gibt es erst seit gut sechs Monaten. Aber Maria selbst lebt schon seit mehr als 30 Jahren in der Stadt. Die Schwedin mit italienischen Vorfahren ist in Vimmerby, der Wiege von Pippi Langstrumpf & Co., geboren und aufgewachsen. „Ich habe sämtliche Kinderbücher von Astrid Lindgren in meinem Bücherschrank stehen – und zwar handsigniert“, sagt sie stolz.

 

Ihr Weg führte Maria zuerst nach Göteborg und 1992 nach München. Nach ihrem BWLStudium war sie einige Jahre bei der Boston Consulting Group im Research aktiv, bevor sie 2005 beim schwedischen Hersteller Hästens in die Bettenbranche „hineinrutschte“. 2018 kehrte die Mutter dreier erwachsener Kinder in die alte Heimat zurück. Doch nach vier Jahren hielt sie es nicht länger ohne ihre Münchner Freunde aus: Als im September 2022 am Schwabinger Tor der erste offizielle Partner-Store von Jensen entstand, zog Maria als Store Managerin mit ein.

 

Seitdem genießt sie die entspannte Atmosphäre und den kollegialen Austausch im Viertel, nutzt die Geschäfte und die Gastronomie (Lieblingsort: @MartaTrattoriaBar!), und freut sich über die wachsende Aufmerksamkeit für den Store. Auch unter den direkten Anwohnern des Schwabinger Tors spricht sich immer mehr herum, dass sich ganz in der Nähe eine Top-Adresse für erholsamen Schlaf befindet. Kein Wunder: Alle Jensen Betten sind aus nachhaltigen, atmungsaktiven Materialien gefertigt. Zum Boxspring-Konzept kommt die Verwendung hochwertigster Taschenfederkern-Matratzen hinzu – abgestimmt auf individuelle Nutzungsanforderungen. Alle Modelle tragen außerdem das strenge skandinavische Gütesiegel und Umweltlabel „Nordic Swan“.

 

Beim Schlafen geht es aber nicht nur um das ideale Bett, sondern auch um gute Einschlafrituale, hilfreiche Accessoires und schlaffördernde Lebensgewohnheiten. Toller Service von Maria: Hin und wieder bucht sie einen professionellen Schlafcoach, der live vor Ort ist und alle Interessierten sozusagen „über die Bettkante hinaus“ berät und informiert.

 

Wenn Maria mal nicht im Store ist, tanzt sie mit großer Leidenschaft Salsa, joggt oder trifft ihre Freunde. „In München fühle ich mich schon seit Jahren zu Hause“, so Maria. „Am Schwabinger Tor habe ich jetzt auch meine berufliche Heimat gefunden.“ Danke, liebe Maria, für die spannenden Einblicke und Insider-Informationen! Deine
besten Schlaf-Tipps werden hier natürlich nicht verraten – dafür muss man schon zu dir in den Store kommen. Wir wünschen dir regen Zulauf und ganz viele glückliche und „ausgeschlafene“ Nachbarn im Quartier.