Fr 30. Jul 2021 — 10–18 Uhr
Wochenmarkt

Wochenmarkt

Folgende Stände aus der Region verkaufen ihre frischen Produkte auf unserem Wochenmarkt:

 

_ Tagwerk-Biomobil Prenning aus Dorfen, Biokäse
_ Panzos Mavridis aus Dachau, griechische Spezialitäten
_ Gianotti Massimiliano aus Bad Tölz, frische italienische Pasta
_ Feinkost Mitterer aus München, Fleisch und Geflügel
_ Xhevat Osmanaj aus München, Obst und Gemüse

_ Geigl's Landmetzgerei aus Saaldorf-Surheim, Fleisch und Wurst

_ Olivenhandel Sadak aus Fürstenfeldbruck, mediterrane Feinkost

_ La Poissonnerie Donat & Donat aus Geretsried, Fisch und Meeresfrüchte 

_ Blumen Prock aus Ebersberg, Blumen und Pflanzen 

_ Winzergut Prabatsch aus Aichinger, Wein (jeden letzten Freitag im Monat)   

 

Ergänzt wird das Angebot durch wöchentlich wechselnde Foodtrucks.

Tramhaltestelle
Schwabinger Tor

Jeden Freitag von 10 bis 18 uHR

Sa 3. – So 18. Jul 2021
Wochenmarkt

Open Air Artwork "Faces of Europe" am Schwabinger Tor

Installation von Fotokünstler Carsten Sander zeigt Europa mit 1.000 Gesichtern

 

Mit seinen Porträts schafft es Carsten Sander weit mehr als nur die reine Oberfläche abzubilden. Seine emotionale Bildsprache lässt sich ab dem 3. Juli im Schwabinger Tor in Open Air Atmosphäre erleben.

 

Alles ist neutral – Keine Emotion im Gesichtsausdruck, fotografiert vor dem immer gleichen grauen Hintergrund. So hat der Düsseldorfer Fotograf und Künstler Carsten Sander in den vergangenen Jahren Europa mit seinem Van bereist und exakt 1.000 Menschen für sein Buch „Faces of Europe“ abgelichtet. Junge Menschen und alte Menschen, Akademiker und Handwerker, Prominente und Normalos – Der europäische Durchschnitt als fotografisches Werk. 27 dieser Porträts sind ab dem 3. Juli auf 14 Stelen als Installation am Schwabinger Tor an der Münchner Leopoldstraße zu sehen.

 

Scannt der interessierte Besucher die Bilder mit der kostenlosen "get baff" App, erwachen die Porträts auf seinem Handy zum Leben und geben mehr zu den Hintergründen des Projekts preis. „1.000 Gesichter als Individuum und 1.000 Gesichter als Einheit – Frei von Vorurteilen und Fassaden steht der Mensch als Individuum und zugleich als Teil eines Kollektivs im Vordergrund,“ umreißt Carsten Sander sein Werk. Die Ausstellung setzt ein Zeichen für Integration und Menschlichkeit.

 

Das Schwabinger Tor, das in den vergangenen Jahren bereits mehrfach an der langen Nacht der Museen teilnahm und in diesem Sommer in Kooperation mit dem super+-Kollektiv Ateliers direkt im Standquartier eröffnen wird, möchte mit dieser Ausstellung einmal mehr zum kulturellen Leben in Schwabing beitragen. „In Zeiten von Social Distancing ermöglicht Open Air Artwork, Kultur für die Menschen wieder direkt erlebbar zu machen,“ so Dr. Maximilian Gutsche, Geschäftsführer der Jost Hurler Gruppe, der Eigentümerin des Schwabinger Tors.

 

Die Ausstellung läuft bis zum 18. und ist direkt an der markanten Tramhaltestelle „Schwabinger Tor“ zu sehen.

Tramhaltestelle
Schwabinger Tor

3. Juli – 18. Juli

Fr 2. – So 11. Apr 2021
Schwabinger Tor

Teilnahmebedingungen für die Hasenjagd

• Das Gewinnspiel wird von der Jost Hurler Beteiligung und Verwaltungs GmbH & Co. KG für das Projekt „Schwabinger Tor“ durchgeführt.

 

• Teilnehmen kann jeder, der eine E-Mail an gewinnspiel@schwabinger-tor.de mit den korrekten Angaben schickt.

 

• Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland.

 

• Die Gewinne können nach Absprache direkt bei der Jost Hurler Beteiligungs und Verwaltungs GmbH & Co. KG, Leopoldstr. 184, 80804 München, abgeholt werden.

 

• Der/die Gewinner/in wird nach Gewinnspielende nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

 

• Der/die Gewinner/in wird über eine E-Mail informiert. Meldet sich der/die Gewinner/in innerhalb einer Frist von 5 Tagen nicht zurück, wird das Geschenk erneut unter allen Teilnehmern verlost.

 

• Es werden alle Namen und E-Mail-Adressen der Teilnehmer erfasst und ausschließlich zur Gewinnermittlung gespeichert. Alle Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht.

Adressdaten werden nur dann von dem/der Gewinner/in erfasst, falls der Gewinn versendet wird. Allen Nutzern stehen lt. DSGVO gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu.

gewinnspiel@schwabinger-tor.de

So 29. Nov – So 20. Dez 2020
Schwabinger Tor

Teilnahmebedingungen für das Adventsgewinnspiel

1. Das Gewinnspiel wird von der Jost Hurler Beteiligung und Verwaltungs GmbH & Co. KG für das Projekt „Schwabinger Tor“ durchgeführt.

 

2. Teilnehmen kann jeder, der Fan der Schwabinger Tor-Facebook-Seite wird / ist und bei dem jeweiligen Gewinnspielpost vom 29.11.20, 06.12.20, 13.12.20 und 20.12.20 „Gefällt mir“ klickt sowie einen Kommentar hinterlässt. Mehrere Kommentare je Posting werden als eine einzelne Teilnahme gewertet.

 

3. Kommentare die gegen die Facebook-Richtlinien, deutsches Recht oder das Copyright verstoßen werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der/die Teilnehmer/in ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.

 

4. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland.

 

5. Der Gewinn kann nach Absprache direkt bei der Jost Hurler Beteiligungs und Verwaltungs GmbH & Co. KG, Leopoldstr. 184, 80804 München, abgeholt werden.

 

6. Der/die Gewinner/in wird nach Gewinnspielende nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

 

7. Der/die Gewinner/in wird über die Facebook-Kommentarfunktion des Facebook-Posts informiert. Der/die Gewinner/in muss sich über eine private Nachricht an die Schwabinger Tor-Facebook Seite melden. Meldet sich der/die Gewinner/in nicht innerhalb einer Frist von 5 Tagen, wird der Gutschein erneut unter allen Teilnehmern verlost.

 

8. Es werden alle Facebook-Namen der Teilnehmer erfasst und ausschließlich zur Gewinnermittlung gespeichert. Alle Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht, die Kommentare auf Facebook bleiben allerdings bestehen und sind weiterhin öffentlich einsehbar.

Adressdaten werden nur dann von dem/der Gewinner/in erfasst, falls der Gewinn versendet wird. Allen Nutzern stehen lt. DSGVO gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu.

 

9. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Gewinnspiele finden an folgenden tagen statt:
1. advent - 29.11.20
2. advent - 06.12.20
3. advent - 13.12.20
4. advent - 20.12.20

Do 18. Jun 2020
Munix Finest Bicycles

Endlich wieder Kunst im Schwabinger Tor

Nachdem nun Schritt für Schritt das öffentliche Leben zurückkehrt, möchten wir die Möglichkeit nutzen, Ihnen unsere bereits seit März aufgebaute Ausstellung »Spürung« zugänglich zu machen. Sehen Sie Gemälde, Skulpturen und Zeichnungen der beiden Künstlerinnen Gabriele Stieghorst und Bettina Nuschei in unserer erstmals geöffneten Pop Up Gallery am Schwabinger Tor (Leopoldstr. 154). An den kommenden drei Donnerstagen (18.6./25.6./2.7.) bieten wir Ihnen jeweils ab 18 Uhr die Möglichkeit, bei geführten Touren mit max. 7 Personen die Ausstellung zu besuchen und die beiden fantastischen Künstlerinnen hinter den Werken kennenzulernen.

 

Wir freuen uns Sie zu sehen!

Leopoldstrasse 154
80804 München

Telefon
+49 89 679 73 76 0

Bitte melden Sie sich unter kunst@schwabinger-tor.de an. So können wir unter Beachtung der aktuellen Einschränkungen für einen optimalen Ablauf sorgen. Bitte denken Sie daran eine Schutzmaske mitzunehmen.

Do 25. Jul 2019
Schwabinger Tor

Sommer im Schwabinger Tor – Terrassen Tasting

Donnerstag, den 25. Juli, feiert das neue Stadtquartier Schwabinger Tor den Sommer. Die Gastronomen des Viertels öffnen ihre Terrassen und bespielen diese mit besonderen Highlights wie Rollrasen-Disco, Sonnenstuhl-Lounges und Eis-Specials.

 

Der Sommer hat München fest im Griff und die Städter zieht es auf die Terrassen der Restaurants und Bars. Am Schwabinger Tor, Münchens neuem Stadtquartier an der Leopoldstraße, feiern die ansässigen Gastronomen den Sommer gemeinsam. Beim Terrassen Tasting können die Besucher von Terrasse zu Terrasse schlendern und somit wenigen Schritten eine Reise um die Welt machen: Italienische Spezialitäten im Marta, der Neo-Trattoria, vietnamesische Highlights aus dem Jaadin und dem Chaadin, BBQ aus dem beeindruckenden Smoker des The Lonely Broccoli im Andaz Munich Schwabinger Tor, gechillte Drinks und fleischliche Highlights im deutsch-französischen La Bohème. Dazu gibt es entspannte Beats und Liegestuhl-Areas. So genießt Schwabing den Sommer.

 

La Bohème

Von 17 – 22 Uhr legt DJ Tadej Jaki an der Rollrasen-Bar auf: 60 m2 feinster Rasen mitten am Schwabinger Tor mit großer Außenbar! Schuhe aus, Gin Tonic oder Aperol Spritz holen und einfach zu den coolen Summer Beats abtanzen. In Kooperation mit Martin Miller Gin gibt es eine weitere Außenbar, die den eigens für das Terrassen Tasting kreierten Drink »Red Summer Love« anbietet. Im Bohème und auf der Terrasse gibt es das ganze Bohème-Erlebnis für diejenigen, die Lust auf eine Sharing-Platte oder ein schönes Steak haben.

 

Jaadin & Chaadin

Veuve Clicquot Champagner Lounge: 20 Sitzplätze

 

Bacardi Sonnenstühle Lounge: Cocktails wie beispielsweise der »Lychee Colada«

 

Beam Suntorry Außenbar: Zu jedem bestellen Aperitif gibt es ein Amuse Gueule aus der Küche des Jaadin.

 

Bartu Eiswagen mit ausgefallen Eissorten wie Matcha Stracciatella und Avocado Kokos.

 

Marta Trattoria & Bar

Eine Premium Gelateria auf der Terrasse mit dem handgemachten Weltmeister-Eis von Zio Santo: Zehn Sorten, zehn Mal absolute Weltklasse. Dazu eine Campari Außenbar, an der klassisch Italienisch Campari Orange (frischgepresst) und Aperol Spritz angeboten wird.

 

The Lonely Broccoli

To go oder auf der Terrasse: Die leckere Smokers-Plate aus dem beeindruckenden BBQ Smoker mit Pastrami, Paprika, Putenbrust, Spareribs, Süßkartoffeln, Cole Slaw & BBQ Sauce. Die Belvedere Außenbar serviert Sommerdrinks auf Vodka-Basis, an der Tanqueray Bar gibt es den Sevialla Tonic. Summer Sounds von DJ Spyro Avax.

 

Riedmair Bäckerei

Von 13–20 Uhr gibt es 100 % natürliches Riedmair-Eis aus der Softeismaschine, frisch vor dem Laden im Terrassenbereich.
Urlaubsfeeling pur: Feiern Sie mit uns einen grandiosen, gemeinsamen Sommer 2019!

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Findet auf den Terrassen der teilnehmenden Lokale statt

Sa 25. – So 26. Mai 2019
Schwabinger Tor

Corso Leopold

Zum ersten Mal nimmt das neue Münchener Stadtquartier am größten Straßenfest Europas teil. Obwohl die ursprünglich geplante Sperrung der Leopoldstraße bis zum Parzivalplatz nicht genehmigt wurde, bietet das Schwabinger Tor zum Corso Leopold am 25. und 26. Mai 2019 ein buntes Programm mit elektronischer Musik, einem reichhaltigen kulinarischen Angebot und nachbarschaftlichen Aktionen. Als Highlight erwartet die Besucher am Samstagabend eine fast 50 Meter hohe Videoprojektion der Münchner Künstlerin Betty Mü auf das Hochhaus direkt an der neuen Tramhaltestelle.

 

»Die Einbindung des Schwabinger Tors in die umliegende Nachbarschaft ist seit Planungsbeginn ein erklärtes Ziel. Die Zusammenarbeit mit dem Corso Leopold e.V. war daher ein naheliegender Gedanke. Wir sind begeistert von der Energie und dem Herzblut, das die Organisatoren des Corsos jedes Jahr aufs Neue aufbringen,« so Dr. Wolfgang Müller, Geschäftsführer der Jost Hurler Gruppe, die das Schwabinger Tor für den eigenen Bestand entwickelt hat. Im Rahmen der Schwerpunktthemen des Corso Leopolds »Einigkeit und Recht und Freiheit« vertritt das neue Stadtquartier das Thema »Einigkeit«. Gemäß diesem Motto präsentiert die »World 1 Bühne« auf dem zentralen Tramplatz elektronische Musik internationaler DJs unter dem Titel »Global Bass«, unterstützt von Visuals auf der bühneneigenen LED-Wand. Das Programm mündet gegen 21 Uhr am Samstagabend in einer Videoprojektion der Münchner Künstlerin Betty Mü auf das gut 50 Meter hohe Hochhaus hinter der Bühne (technische Umsetzung: Indivisualist | Raphael Kurig).

 

Da der Corso Leopold nachhaltig vom Gedanken der Nachbarschaft und des Miteinanders geprägt ist, wird das Schwabinger Tor an diesem Wochenende auch zur Anlaufstelle vieler Mitglieder der Online-Community »nebenan.de«. An zahlreichen Ständen und Infotischen rund um eine kleine Bühne stellen engagierte Nachbarn ihre Projekte vor. Das Spektrum reicht von künstlerischen Ansätzen wie Theater, Malerei und Musik über Projekte, die sich speziell für Senioren, Behinderte, Migranten und Kinder einsetzen, bis hinzu Initiativen zur Verbesserung nachbarschaftlicher Lebenssituationen.

 

Eingebettet ist das alles in ein buntes, internationales kulinarisches Angebot: französische Crêpes und Flammkuchen vor dem La Boheme, deutsche Klassiker wie Currywurst und Bratwurst vom Andaz Munich sowie asiatische Cocktails, Banh Bao Sandwiches und besondere Eissorten beim Jaadin Grillhouse und dem Chaadin Teahouse. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen von den Nachbarschaftstischen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hauptbühne an der Tramstation Schwabinger tor